Mittwoch, 22. Januar 2020

Nun wird es aber Zeit, dass ich mich vorstelle...




Hallo, 

ich bin Toby, ein kleiner Welpe...ein Papillon.

Frauchen sagt oft, ich bin ein kleiner Frecher,
nur ich denke ... ich bin lieb.


Auf der Fahrt in mein neues Zuhause...hab ich ganz brav 
geschaut und gepennt. 
(Mein neues Frauchen hatte mich auch ganz oft und lieb während der Fahrt gestreichelt - klar war ich gesichert.)


Zu Hause angekommen, hab ich erst mal ganz viel geschnüffelt,
hab den Garten erkundet, und alle Zimmer...


Hab auf meine neuen Spielzeuge gekaut...


und mit meinem neuen Frauchen gespielt.
Ich kann euch vielleicht flüstern, der Tag war ganz aufregend...

Von der lieben Tibi habe ich ganz viel bekommen.
Sogar Tibi's Tagebuch habe ich gefunden,
 (Es lag unter ihrem Sofa versteckt.)

Nur grübele ich, wieso Tibi wusste, dass ich Tobi heisse...
Naja, richtig heisse ich ja Toby, aber wie es dazu kam, werde ich euch noch berichten...

Über Tibi's  Eselchen freue ich mich besonders.


Mein Frauchen liebt dieses Foto,
eine Freundin hatte es sogar mit Kreide gezeichnet.


Jetzt staunt ihr bestimmt, wie das Eselchen gewachsen ist.
Riesig ist es geworden...


ich winke euch, bis zum nächsten Mal mit 
meiner "fast" Herzchenpfote zu.

Ich hoffe, ihr schaut ganz oft, 
bei uns in den Tibi & Toby Blog herein.

Ein liebes Wuff 
sende ich euch ( das hat Tibi glaube ich auch immer gemacht)

Toby

(Grüsse soll ich euch von meinem Frauchen bellen)




Dienstag, 17. Dezember 2019

Ein Engel war zum Glück unterwegs...


Es gibt oft Momente im Leben, 
wo ein Engel seine Flügel über einen ausbreitet.

Ich fuhr auf einer Landstraße, 
hinter mir war kein Auto zu sehen. 
Auf der Gegenseite kamen mir sehr viele Autos entgegen.
Plötzlich scherte ein Auto aus und kam direkt auf mich zu.
Irgendwie reagierte ich nur noch automatisch. 

Zum Glück war ich nicht schnell unterwegs und rechts der Fahrbahn, war ein breiter Grünstreifen, 
bevor der Fußweg kam. 
Mein Auto kam dort zum Stehen, 
der fast Unfallfahrer fuhr weiter, 
ebenso wie alle anderen Autos.
Irgendwie kam ich mir vor wie im falschen Film. 

Dann schaute ich durch den Rückspiegel zur Heckscheibe...



Komisch, bisher ist mir gar nicht aufgefallen, 
dass Tibi mir über die Schulter schaut.
Ihr Foto klebt hinten auf der Heckscheibe. 
Seht ihr es im Rückspiegel? 
Wenn die Sonne drauf scheint, 
schaut mich Tibi an. 
Danke Tibi, mein Engelchen.

Ich wünsche euch, 
immer einen Engel, der über euch wacht.

Liebe Grüße 
Sylvia 



Donnerstag, 7. November 2019

Danke Manu für Dein Schokoladen Post



  
Vor einiger Zeit stöberte ich auf den Blog meiner 
Freundin Manu.
Für erlesene Schokolade bin ich echt zu haben.
Schokolade ist bei Kummer ein tolles Trostpflaster.

Hier jedoch fand ich eine so tolle Idee.

Ich zeige euch erst einmal 


und nun ... bestellte ich ...
wenn ich sie Stück für Stück gefuttert habe...


(ich werde sie mir einteilen, weil sie so lecker sind...)
werde ich die Verpackungen,
als Erinnerungsboxen an der Wand anbringen.
Auf den Boxen konnte ich ein Foto und Text 
aufbringen lassen.
So suchte ich erst ein Foto ...
und dann mussten es unbedingt 2 werden.
Ich glaube ihr könnt es verstehen.



In diese Boxen werde ich Fotos, Karten und Kleinigkeiten,
die für mich eine besondere Bedeutung/ Erinnerung  
an Tibi haben, aufbewahren.

Das Foto zeigt Tibi im Frühjahr bei uns im Garten. 
Die Tulpen blühten...Zeit...ich möchte dich zurück drehen...
Leider geht es nicht...so schaue ich auf Erinnerungen.


Ich Danke euch, für eure lieben Worte und Gedanken,
die ihr mir zum Abschied an Tibi gesendet habt. 

Liebe Grüße von Sylvia  
mit Tibi im Herzen

PS: ich habe in der Vergangenheit einmal Werbung auf meinen Blog veröffentlicht...( als ich das Hundekissen für Tibi zum Test erhielt) 
Diesen Beitrag musste ich schreiben, als Dank für diese wunderbare Lieferung, die ich nicht als Test bekommen hatte, nein ich habe sie bestellt und bezahlt.