Sonntag, 26. August 2018

Franzi und Max haben geheiratet...Tibi fand eine Karte


Franzi und Max 
haben sich für den gemeinsamen Lebensweg entschieden. 
Sie haben sich das Ja Wort gegeben.

Die liebe Inge hatte aus diesem Grunde, 
eine Karte mit guten Wünschen auf die Reise geschickt.

Genau diese Karte hat Tibi gefunden...
Schaut selbst...


Kaputt sind die Ballons ...


Ehrlich ich hab sie nicht kaputt gemacht... 


Wirklich, ich war das nicht... 


Liebe Inge, die Karte schicke ich am Montag 
auf die Reise zu Franzi & Max.

Wir gratulieren ganz herzlich.
Alles Gute für Euren gemeinsamen Lebensweg.

Liebe Grüße 
Sylvia & Tibi 




Freitag, 17. August 2018

Viel Zeit ist vergangen, viel zu viel Zeit...uns geht es gut ...


Viel Zeit ist vergangen...
Bestimmt habt ihr euch gefragt, 
Was ist nur mit Tibi los, sie meldet sich gar nicht.
Es lag einfach daran, dass die Zeit fehlte. 
Und wenn die Zeit da war, waren wir müde.
So wollen wir nun endlich berichten, 
wie es uns ergangen ist.

Ein paar mal waren wir in den Niederlanden.
Wunderschön ist es dort.
Ich werde euch ganz viele Reiseetappen zeigen,
mit ein paar Fotos fange ich mal an.

Baden bin ich gegangen...



mein Boot, wie es mich anlacht...


klar bin ich Boot gefahren...
  



Nun geht die Sonne bald unter ...



Ich hoffe es gibt bei uns keine so lange 
faule Pause mehr... 
viele Fotos werde ich sortieren und 
wenn Frauchen pennt werde ich sie euch zeigen.

Herzliche Grüße  
Tibi & Sylvia 


Montag, 21. Mai 2018

Frohe Pfingsten


Wir wünschen Euch ein frohes Pfingstfest. 
Bei uns geht es nicht so schnell, was unsere Arbeit betrifft.
so merkt man erst, wie ein Daumen, der nicht ok ist, 
im Alltag beeinträchtigt.  
Sehr ärgerlich ist, dass der Arzt, der die erste Behandlung vornahm, schreibt, er hätte alles richtig gemacht...
grummel...ich denke, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Ich werde berichten. 

  
Ich weiß es ist keine Pfingstrose, 
aber die letzte blühende Tulpe aus meinem 
Bienen-Schmetterlingsbeet.
Die Sonne schien die letzten Tage, da war ich 
fleißig am jäten.
     

Wuff und ich machte es mir im Körbchen bequem.
Ich schaute Frauchen beim Arbeiten zu. 
Dann bekamen wir Besuch...

  
Zu mir ins Körbchen wollten die Enten jedoch nicht kommen.
Damit Sie keine Dummheiten machen, behielt ich sie im Auge.
     

Hier im Schatten des Baumes ist es herrlich...
Die Enten sind weiter geflogen... 
ich penne noch ein wenig, und Frauchen 
arbeitet weiter im Garten.
Wobei ich denke, sie hatte die Enten und mich im Auge....


Ein Gruß aus dem Garten...
Habt schöne (Rest-) Pfingsten 

Liebe Grüße 
Sylvia & Tibi