Dienstag, 23. Juni 2015

Regenwetter ist Märchenwetter meint Tibi



Hallo 
ich hab irgendwie zu nichts richtig Lust.
Draußen ist Wetter, wie im April...
Regen, Sonne, Wind, Regen...
immer im Wechsel. 
Brrrr ...schüttel...

Ok Frauchens Großmutter sagte oft:
"Schlechtes Wetter ist Märchenzeit"
Dann holte ich das große Märchenbuch aus dem Schrank...

Die Großmutter hatte ich nie kennengelernt.
Das Märchenbuch gibt es noch...so muss ich eben selbst Lesen und Bilder schauen.
Ich rücke ein bisschen zur Seite für Euch...


Ok ich lese euch etwas vor...


Ich habe eine etwas andere Fassung des Märchens Rotkäppchen  gefunden...
liegt Ihr bequem? 

*****************************
**********

Es wird erzählt, daß einmal, als Rotkäppchen der alten Großmutter wieder Gebackenes brachte, ein anderer Wolf ihn zugesprochen und es vom Wege habe ableiten wollen.
Rotkäppchen aber hütete sich und ging gerade fort seines Wegs und sagte der Großmutter, daß es dem Wolf begegnet wäre, der ihm guten Tag gewünscht, aber so bös aus den Augen geguckt hätte:"Wenn's nicht auf offener Strasse gewesen wäre, er hätte mich gefressen."
"Komm", sagte die Großmutter, "wir wollen die Türe verschließen, daß er nicht herein kann."
Bald danach klopfte der Wolf an und rief:"Mach auf, Großmutter, Ich bin das Rotkäppchen, ich bringe dir Gebackenes."
Sie schwiegen aber still und machten die Türe nicht auf. Da schlich der Graukopf etlichemal um das Haus, sprang endlich aufs Dach und wollte warten, bis Rotkäppchen abends nach Hause ginge, dann wollte er ihm nachschleichen und wollt's in der Dunkelheit fressen.
Aber die Großmutter merkte, was er im Sinn hatte. Nun stand vor dem Haus ein großer Steintrog, da sprach sie zu dem Kind:
"Nimm den Eimer, Rotkäppchen, gestern hab ich Würste gekocht, da trag das Wasser, worin sie gekocht sind, 
in den Trog."
Rotkäppchen trug so lange, bis der große, große Trog ganz voll war. Da stieg der Geruch von den Würsten dem Wolf in die Nase, er schnupperte und guckte hinab, endlich machte er den Hals so lang, daß er sich nicht mehr halten konnte und anfing zu rutschen.
So rutschte er vom Dach herab, gerade in den großen Trog hinein und ertrank.
Rotkäppchen aber ging fröhlich nach Haus und ihm tat niemand etwas zuleid...

***************************************
***********

Nun hab ich eine Idee...
Ich nehme mein Körbchen und bringe meinem Frauchen Kuchen und Wein...


Hauptsache der Wolf kommt nicht...


raschel...raschel...raschel...

Ob mich da jemand, gar der Wolf, fressen will ?
Oder den Kuchen und Wein stibitzen will ?
Komm nur nicht auf böse Gedanken, ich passe auf !
Ich schmecke ganz und gar nicht und
mein Körbchen gebe ich nie und nimmer her !


Das war trotz des schlechten Wetters ein aufregender Tag.

bis recht bald

eure Tibi




Kommentare:

  1. Liebe Tibi,

    da hast du aber ein sehr schönes Märchen erzählt! Ich glaub, ich brauch jetzt auch ein Körbchen, dass ich dem Frauchen bringen kann. Vielleicht spendiert sie ja dann einen Trog mit echten Würstchen dafür...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tibi,
    Du bist eine tolle geschichtenerzählerin und das Körbchen würde ich mir an Deiner Stelle auch nicht wegnehmen lassen. ;-)
    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  3. Gute Inszenierung, Riding Hood Geschichte.

    Tibi ist ein großartiger Schauspieler .

    Küsse

    AntwortenLöschen
  4. moment ... momet ... ich komme :-)
    bei uns ist auch Märchenstundenwetter!

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. Tibi, jetzt bin ich ganz baff. Toll hast du die Geschichte vom rotkäppchen erzählt.
    es stimmt schon, dass man beim Regenwetter am besten Märchen liest.
    Halte das Körbchen ganz fest. Frauchen wird sich riesig freuen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir und deinem Frauchen
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Tibi, Du kannst ja prima Märchen erzählen. Da wünscht man sich des Öfteren mal Regenwetter…..Aber jetzt darf es erst einmal ein paar Tage sonnig sein….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tibi,
    dein schönes Märchen kommt gerade zur richtigen Zeit, denn bei uns ist Regenwetter. Vielen Dank dafür. Wir hoffen du hast das Körbchen heil zu deinem Frauchen gebracht und sie hat sich über Kuchen und Wein gefreut. Hast du ganz toll gemacht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tibi,
    du musst unbedingt öfters eine Märchen / Lesestunde einführen.
    Auch hier ist von schönem Wetter und Sommerlaune keine Spur.
    Da nimmt man sich doch gern ein Buch zur Hand und schmökert.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie herrlich. Was für eine tolle Idee bei diesem schlechten Wetter. Das heitert mein Frauchen ganz schön auf :-))) Du bist ein so süßes Rotkäppchen, liebste Tibi.
    Bitte mehr davon :-)))
    LG, dein Casper

    AntwortenLöschen
  10. *lacht*...einfach wieder nur superklasse liebe Tibi. Nicht nur dass du so toll vorgelesen hast (übrigens, eine Version die mir vollkommen unbekannt war), nein, du trägst auch das Körbchen sowas von klasse. Fehlt nun nur noch das Fraule dir ein Käppchen und einen Umhang näht, dann isses perfekt^^ Vielleicht ja für nächstes Karneval ;-)

    Mir hat es jedenfalls wieder gefallen und ich möchte dir liebe Tibi wieder als so toller Statist danken und Fraule für die tollen Fotos.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. Wow Tibi, du bis tja eine richtig gute Märchentante!! Spitze!
    Und das mit dem Körbchen hast du ja auch super erledigt - ich jedenfalls kann das nicht.
    Liebes WauWau deine Joy Schnuckenhund

    AntwortenLöschen
  12. Von uns aus darf dann der nächste Regen kommen ... aber nur, wenn Du dann wieder ein Märchen erzählst!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  13. Das nächste Mal kommen wir auch bei dir vorbei, wenn es regnet. Wir lieben Märchen ;-)
    Schaust sehr gut aus mit dem Korb für das Frauchen.

    Liebe Grüße
    Molly und Finchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tibi,
    Heidi drängelt schon wieder, dass sie das letzte Foto vom Post haben möchte - Menno!!
    Ich wollte doch schreiben, dass du eine nette Märchentante bist.
    Ich hab gern deine Version des Märchens gelesen :-) !!
    Aber dass du deinem Frauchen so ein Körbchen bringst, DAS ist DER Hammer! Heidi ist total neidisch, auf DICH, und auf das gefüllte Körbchen!
    Du bist einfach PERFEKT.
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen
  15. Hi Tibi,
    das Märchen ist witzig - es scheint mir irgendwie eine Mischung aus Rotkäppchen und dem Wolf und den sieben Geißlein zu sein *g* Märchen sind das perfekte Programm für solch ein Wetter - fein erzählt :-) Die Fotos mit dir und dem Körbchen mit Kuchen und Wein für Sylvia sind klasse!
    Liebe Grüße purzelbaum

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tibi,
    als Rotkäppchen mit der gewitzten Großmutter bist du einfach erste Sahne. Danke für das goldige Sommermärchen!
    Viele Grüße vom Cookie und seiner beglückten Chefin,
    die eine echte Märchentante ist

    AntwortenLöschen
  17. Mit deinem Märchen hst du mir jetzt echt den Morgen versüsst - einfach herrlich.
    Frauchen meint sie wäre ja auch im Alter einer Grossmutter und näme gerne den Korb von dir.
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
  18. Ich lach mich platt. Du hast ein wunderschönes Märchen erzählt!
    Liebe Sonntagsgrüße
    Ute

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Kritiken.
Habt lieben Dank dafür.