Samstag, 12. November 2016

St.Jürgen-Kirche in Flensburg und eine Kerze für Chris



Den Stadtrundgang in Flensburg hatte ich euch gezeigt...
nun möchte ich euch eine kleine Kirche zeigen.
Im Kapitänsviertel...schaut immer den Berg hinauf
da steht diese wunderbare Kirche.
Die St. Jürgen-Kirche, 
 ich zeige sie euch ohne viele Worte.















ein Blick zurück...


In Gedanken an Chris...


Traurig bin ich und mir fehlen die Worte...
Liebe Britta ich bin mit dir traurig. 

Tibi und Sylvia 


Kommentare:

  1. Msnchmal braucht man so einen Besuch in einer Kirche, einem Ort der Stille und des Gedenkens. Hoffentlich ist Chris gut angekommen in einer farbenfrohenWelt, in der er wieder seine kleinen Sprungfedern in den Beinchen hat.
    Ganz liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn wir im Urlaub sind, schaue ich in jede Kirche rein...
      ( zu Hause kenne ich sie ja.) Da bin denen, die gegangen sind so unendlich nah.
      Auch zünde ich Kerzen an, eine für die Familie, eine für die, die mir Nahe sind und die letzte als Fürbitte, für Kranke...
      Ich denke liebe Gedanken bewirken liebes.
      Sylvia

      Löschen
  2. Liebe Tibi,

    danke, dass du an Chris gedenkst. Ich hoffe, er ist mittlerweile in dieser schöneren Welt angekommen und wartet dort auf mich und auf all seine virtuellen und echten Freunde.

    Traurige Grüße

    Britta ohne Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mit Tibi unterwegs bin, meine Gedanken ihren Lauf lasse, öffnen sich so oft die Wolken und ein Sonnenstrahl tritt hervor...
      Als ob vom Himmel ein Zeichen kommt...
      Bestimmt passt Chris von oben auf dich auf.
      Tröstende Grüße
      Sylvia

      Löschen
  3. Richtig schön schaut es in der Kirche aus

    lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders schön finde ich die Schiffsmodelle, die die Kapitäne oder Schiffseigner der Kurche gespendet hatten, mit Fürbitte um eine gute Rückkehr.
      Habt einen guten Sinntag und ne gute Woche.
      Sylvia und Tibi

      Löschen
  4. Oh, wir sind so traurig :-((((
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es immer noch nicht fassen.
      Sylvia

      Löschen
  5. Ich finde es wunderschön, dass Ihr auch an Chris denkt. Wir sind auch so traurig, dass er nicht bei bei uns ist.... Möge ihm Eure Kerze auf dem Weg begleiten...

    Viele traurige Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tibi hatte mit ihren fast 12 Jahren ihre Pfote schon ein paar mal auf den Regenbogen...
      Diese Angst, diese Hoffnung, diese Verzweiflung...
      Eine Freundin war die schlimmste Zeit Stundenlang am Telefon an unserer Seite...
      Und Tibi hatte es wie ein Wunder geschafft....
      Aber Chris war soooo jung...das tut so weh...

      Löschen
  6. Ich liebe ja diese norddeutschen Kirchen, vielleicht oder gerade deswegen, weil sie nicht so überladen wirken. Chris wünsche ich, dass er den Weg über die Regenbogenbrücke genommen und nun ohne Schmerzen und wieder glücklich ist. Bei Chris´ Leinenhaltern werden die Verlustschmerzen wohl nicht so schnell vergehen, dass sie ihn gehen lassen mussten - so etwas tut richtig weh, ich weiß das leider aus eigener Erfahrung...
    Viele Grüße purzelbaum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele "Seefahrerkirchen" sind schlicht und doch so prachtvoll mit den Schiffsmodellen.
      So freue ich mich, wenn sie offen stehen und man dort ein wenig Ruhe und Kraft finden kann.
      Ruhe und Kraft wünsche ich Britta.

      Löschen
  7. Ich mag die Tempel für seine große monumentale Reichtum zu besuchen. Das ist sehr schön.

    Küsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kirchen besuche ich sehr gern und freue mich, wenn dir die Fotos gefallen.
      Liebe Grüße von Sylvia

      Löschen
  8. Liebe Tibi,
    wunderschön sieht es in der Kirche aus. Wenn unsere Zweibeiner unterwegs sind, dann besuchen sie auch gern die Kirche. Ganz ruhig und andächtig werden sie. Aber so schöne Schiffe haben sie noch nirgends gesehen. Zu einer Kirche im Kapitänsviertel gehören einfach die Schiffe.
    Die traurige Nachricht von Chris hat uns sehr geschockt. Wir können es bis heute nicht fassen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einer Kirche hab ich mal 16 oder 18 Schiffsmodelle hängen sehen...
      Ich muss mal suchen, wo das war...
      Liebe Grüße von Sylvia

      Löschen
  9. Wir vermissen den kleinen Chris auch sooo sehr. Ich hoffe, dass es ihm jetzt gut geht und er fröhlich durch die Gegend hüpfen kann, auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke.

    Liebe Britta, wir wünschen dir viel Kraft in dieser schweren Zeit.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Charly der kleine Chris war so jung...
      es ist so traurig...
      Wuff Tibi

      Löschen
  10. Das ist wirklich eine sehenswerte Kirche. Danke dass du uns die schönen Bilder zeigst.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe es mir Kirchen anzusehen.
      Und die musste ich euch zeigen.
      Liebe Grüße von Sylvia

      Löschen
  11. Wunderschön !!
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich auch, als ich die Kirche betrat.
      Liebe Grüße von Sylvia

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Kritiken.
Habt lieben Dank dafür.