Montag, 18. August 2014

Tibi fängt ein entlaufendes Zebra ein und lässt es nach Hause bringen...



In Boltenhagen gastierte ein Zirkus...
überall hingen Plakate. 

Die ersten waren Werbung für die Zirkusvorstellungen...
und dann...
Dann war eine Suchmeldung zu lesen:

Unser MINI-ZEBRA ist weggelaufen und findet nicht mehr nach Hause. Die Mama-Zebra ist ganz traurig.
Habt ihr das Mini-Zebra gesehen? 

*******************
Mit Tierkindern ist es wie, mit kleinen Menschenkindern, schaut Mama mal nicht, 
husch haben sich die Kleinen weg geschlichen...
das hab ich schon oft gesehen.

****************************
******
Nun will ich euch aber erzählen was ich erlebt hab...

Mein Käpten rief: "Leinen los!"
Mein Platz war am Navigationsgerät...
 ...Boltenhagen raus schippern, 
um die Ecke und wir kamen in Wismar an...
das war ganz einfach.

Frauchen war am Nachmittag mit unserem Radar beschäftigt, schraubte und hämmerte da herum...
so wollte ich ein bisschen von Bord gehen und schnüffeln...
schauen und spielen.
Jaaa das hatte ich mir so schön gedacht.
IRRTUM!!!

Hey..wer bist du denn?
da hatte ich doch was gelesen...
Du...du...du bist das Mini-Zebra...
lauf doch nicht schon wieder weg...



Zabrachen, deinen Mama sucht dich...sei lieb...


Ach du machst es mir echt schwer...
jetzt halte endlich still, du rennst, springst, 
fast müsste ich denken du fliegst ...


endlich hab ich dich zu fassen bekommen.
ach so Kleine sind so ungestüm und unvernünftig...


wie nur bekomme ich dich zu deiner Zebra - Mama?
grübel...


ich hab es ...ich bringe dich zu echt lieben Menschen...
und die helfen, dass du nach Hause kommst.


Seht ihr das kleine Zebra auf dem Schiff?
Es wird von der Küstenwache mit genommen.
Sie wollten ja nach Boltenhagen.


Papa Schwan ist schon mal vor geflogen, Bescheid zu sagen, 
damit das Kleine in Boltenhagen von seiner Mama in Empfang genommen wird.


nun kann ich ganz beruhigt schlafen wurzeln...
das tut gut...


die Zeit verging...
die Sonne geht unter...schlaft gut...


bis bald
eure Tibi



Kommentare:

  1. Wuff Tibi, deine Rettungsaktion ist ja wirklich von Erfolg begleitet, wünsche dem kleinen Zebra gut heimkommen, ist wirklich ganz ein Hüpsches, Schnuseliges. Habe nämlich noch nie so ein kleines gesehen - so seltenen muss man/hund besoders sorge tragen..
    Gruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Tibi, du bist einfach eine Heldin. Die Zebra-Mama war bestimmt total glücklich, dass du ihr Kleines gerettet hast. Ich hoffe, es reißt jetzt nicht mehr so schnell aus, sonst arten deine Rettungsaktionen ja noch in Arbeit aus.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Das hast Du gut gemacht Tibi. So kleine Zebras sind ziemlich selten, da muss man gut aufpassen :)

    AntwortenLöschen
  4. Na, da kommt doch auch mal ein dickes Lob über den Teich angeflogen. Haste klasse gemacht!

    Schönen Wochenstart und herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Ohh so ein tolles Zebra! Hat du gut gemacht ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  6. Man da hast du aber dem Zebra bestimmt das Leben gerettet! So ein kleines Zebra kann doch alleine gar nicht überleben! Oh wie glücklich musst du sein, liebe Tibi, aber das sieht man ja auch an deinem Wurzel-Bild!
    Liebe Grüsse
    Dein kleiner Zauberer Merlin & Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tibi,

    wie gut, dass Du dem kleinen Zebra begegnet bist ... Du wusstest wenigstens, wie man da am besten helfen kann. Das Kleine sieht aber wirklich ziemlich wild aus - da wird die Mama sicher ab sofort gut aufpassen müssen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tibi,
    ein Glück das du das Mini-Zebra gefunden hast. Da war es aber schon weit weg von seiner Mama. Am besten du siehst im Zirkus nach ob es auch bei seiner Mama angekommen ist.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tibi,

    das ist aber zauberhaft von Dir, dass Du das Zebra gerettet hast. Die Zebramama war bestimmt sehr glücklich. Und auch wir hatten viel Spaß an deiner Geschichte und an den Bildern.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Kritiken.
Habt lieben Dank dafür.