Montag, 11. März 2013

Dubai ohne Tibi...Teil 5


Es gibt heute für euch eine weitere Etappe unseres Urlaubes 
der schon lange zurück liegt...

Ein weiterer Ausflug... Unser Weg führte uns zu einer Kamelfarm…eigentlich waren es ja Dromedare…aber die sagen hier ja zu jeden dieser Wüstentiere Kamel…

Was richtig blöd war, es regnete in Strömen, ganz untypisch für diese Region…
Die Scheiben im Bus waren ganz beschlagen…mir wurde schon Angst und Bange…
Ich saß, wie sollte es anders sein, wieder in der ersten Reihe…happy, happy…
Ja, der Fahrer fuhr echt im Schneckentempo und alle anderen auch. Zum Glück!!!

Eine Kanalisation für Regenwasser gibt es in Dubai nicht, 
weil... wann regnet es schon mal sooooo sehr? 
höchstens alle ca. 5 Jahre und wir waren gerade dann da. 
Die Kamele haben mir richtig leid getan, so pitsche patsche  nass, wie sie waren….


sooo zusammen gehockt...


Ein Kleines von ca. 3 Monaten und es war so verspielt, wollte Leute knutschen und an den Fingern knabbern…
und dabei war es ganz vorsichtig, es kitzelte fast, als das Kleine daran knabberte…( Das war mein Finger!!!)


Abschied vom Hafen…


Ausblick vom Hoteldach ( auf dem sich ein kleiner Pool und Liegen befanden…+ Sonnenschirme befanden )




Unser Hotel lag nahe des Hafens und wenn wir in die „Stadt“ wollten, mussten wir mit dem Taxi oder mit dem Bus fahren - der zu einer Einkaufspassage fuhr. 
Einige Male ließen wir uns auch zu einer Haltestelle des "Big Busses" fahren, um weiter durch die Stadt zu fahren. Es gab dort 2 Strecken die die Big Busse immer fuhren, man konnte an jeder Haltestelle aussteigen und mit dem nächsten Bus weiter fahren. 
Im Bus waren kleine Steckdosen für die Kopfhörer ( die es zum Ticketkauf dazu gab) und es wurde in 8 Sprachen die Stadtführungen begleitet. Man musste nur „seine“ Sprache einstellen und los ging es…


Es ging zur Palme, zum Hotel Atlantis…




Unser "Big Bus" vor dem Hotel Atlantis …


Ausblick von der Station der Hochschnellbahn…diese befindet sich gleich am Hotel Atlantis…




Unser Zug kommt…der Weg führt vom Hotel Atlantis bis zum Stamm der Palme…
Ganz ehrlich am Liebsten wäre ich noch mal hin und her gefahren…es war beeindruckend…


Der Zug hat keine Panne, er macht doch glatt eine Pause bis…???....

es gibt in Dubai auch viele Parks, und jeden Tag im Durchschnitt gerechnet, benötigt man dort in Dubai eine Million Liter Wasser ( am Tag!!!) um das alles zu Bewässern. 
70 % davon wird aus dem Meer über Entsalzungsanlagen aufbereitet und 30 % wird dem Grundwasser entnommen.
Die meißten Parks kann jeder kostenfrei nutzen für einige ist ein kleines Entgelt nötig. 5 Diham = ein guter EURO.

In den Parks habe ich keinen Hund gesehen...und ohne Tibi würde ich da auch nicht wohnen wollen.
Auch gefällt mir diese gigantische Stadt nicht als mein Wohnort...

Ja da können wir gleich noch zu ein paar interessanten Dingen des Lebens dort kommen.

Viele Ausländer werden ins Land geholt, diese arbeiten aber für ein ganz geringes Entgelt.
Wenn man kein Einheimischer ist hat man es schwer. ( Und selbst, wenn man als Ausländerkind in Dubai geboren wurde, ist und bleibt man Ausländer.
Ausländer dürfen nur 60 Jahre im Land verbleiben, dann müssen sie zurück!!!
Wer keine Arbeit mehr hat, oder Straffällig wurde...wird rausgeschmissen!!!!
Für Ausländerkinder müssen die Eltern Schulgeld bezahlen...es gibt Schulen jeder Art...Englisch Sprachige, Indische, ...alles was ihr euch vorstellen könnt.
Die Einheimischen Kinder können kostenfreie Schulen besuchen und wenn sie so gut sind, dass sie 94 % erreichen, bekommen sie ein Studium in Amerika bezahlt mit Unterkunft, Taschengeld, Heimfahrten...und und und.
Leistung wird hier echt belohnt!!!
So bis bald...dann  erzähle ich euch etwas über das Rentensystem in Dubai...


liebe Grüße von Sylvia 





Kommentare:

  1. Ha....also ich musste erst einmal kichern als ich das mit dem lütten Kamel gesehen habe^^ Schaut lustig aus, vor allem weil sie ja auch durch den Regen kleine Locken gebildet haben^^

    Solche Stadtrundfahrten finde ich persönlich immer gut, zumindest wenn sie gut sind. So kann man dann viel von der Stadt sehen, erfahren und sich aufs Fotografieren konzentrieren ;-)

    Tja, den Teil der "Politik" betreffend....ich habe schon vor vielen Jahren gesagt das man in D. sich so einiges vom Ausland abgucken kann. Eigentlich schon vor gut 50 Jahren ;-)....aus Fehlern lernen..neee...sie werden fortgeführt.

    Danke dir jedenfalls wieder für den schönen Post und hab einen tollen Wochenstart

    liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe solche Stadtrundfahrten mit Big-Bussen.
      Ebenso Rundfahrten mit einer Reiseführerin, wenn das dann eine einheimische ist, erfährt man oft vieles , was nicht in Reiseführer steht.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  2. Ein sehr interessanter Bericht. Schön, dass du nicht nur die Sonnenseite gezeigt hast.
    Fasziniert hat mich am Allermeisten das kleine Kamel mit dem Lockenköpfen :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten Infos hat mir eine Reiseleiterin erzählt.
      So erfährt man sehr viel... auch Dinge, die nicht so toll sind.( leider)
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  3. Danke für die Infos. Dubai kenne ich nur von den nächtlichen Landeanflügen. Jetzt sehe ich mal das, was ich damsl nicht gesehen habe. Das Lockenteil-Tierchen gefällt mir :)

    Was die Politik angeht, das Gute adaptieren. Auf den nächsten Bericht über das Rentensystem bin ich gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dubai ist echt eine Ansicht bei Tag Wert...
      Die Kamele sind echt süß, aber sie Taten mir leid bei dem Regen.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  4. Wow schöne BIlder und beeindruckende Bauten.
    Gibts bestimmt viel zu sehen.
    Noch weiterhin ne schöne Zeit dort
    lg becki und joy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kommt sich echt klein vor, wenn man zu den Gebäuden hoch schaut
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  5. danke wieder für die Bilder von eurer Reise - und die Info dazu. Ist sehr interessant!
    und das kleine nasse Kamel-Dromedar mit deinem Finger ist ja ganz süß :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und der Finger blieb auch dran, ganz vorsichtig nuckelte das kleine Kamelbaby...
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  6. Die Bilder sind klasse. besonders die nassen kamela... Schon ein Zufall dass ihr ausgerechnet dann in Dubai seid, wenn es mal so schüttet ^^

    Dass der eintritt für die parks nur bei einem € liegt, ist aber echt gut... Andererseits muss man hier bei uns meist gar nichts zahlen... Aber wir müssen unser Wasser ja auch nicht aus dem Meer beziehen ^^

    Und kein Hund dort? das ist ja komisch...

    LG
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wärend der 10 Tage dort sah ich einen einzigen kleinen Hund
      Mehr nicht... leider
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  7. Bilder, FINE, GIRLS!
    LOVED SEE Die Kamele. ARE TOO CUTE!
    Haben Sie einen schönen neue Woche.
    A BIG HUG FÜR SIE.
    GRÜSSE VON DONA GAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I Love the Kamele
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  8. Ich liebe ja diese Dubai Posts von Dir ...einfach faszinierend dieses Land aber mir ( was das fliegen betrifft ) viel zu weit weg :-) Ich weiß auch auf Kurzflügen ( Malle, Rom, London ) kann man abschmieren aber das ist für mich das höchste der Gefühle was die Flugzeit betrifft.

    Unglaublich faszinierendes Land und ich finds klasse das Du uns mitnimmst !!!

    Danke !!!

    Liebe Grüße aus dem VERSCHNEITEN Sankt Goar

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja,
      bei der Fahrt zum Flughafen passiert viel mehr... Und Dubai ist so zwischen kurzen und langen Flügen da musst du ja auch hoch und runter kommen.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  9. Gute Serie von Bildern, die schönsten Plätze zeigt.

    Küsse

    http://ventanadefoto.blogspot.com.es

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich... So gut wie deine Post, sind meine bei weiten nicht!
      Du zeigst mir so viel.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  10. Danke für die beeindruckende Fortsetzung des Reiseberichtes! Die Bilder faszinieren - sie sind so gegensätzlich und da treffen wohl sehr viele Welten aufeinander! Die Hintergrundinformationen zum Thema Ausländer fand ich sehr interessant. Ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst ist wieder Tibi dran, dann zeige ich euch wieder Dubai...
      So musst du dich noch ein bisschen gedulden.
      Liebe Grüsse von Tibi

      Löschen
  11. Danke für diesen interessanten Bericht. Dubai präsentiert sich wie direkt aus "1001 Nacht" entsprungen und ist bestimmt sehr faszinierend zu erleben - hat aber auch seine Schattenseiten.
    Das kleine Kamel ist ja wirklich herzig.
    Liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Kritiken.
Habt lieben Dank dafür.