Sonntag, 24. Februar 2013

Dubai ohne Tibi Teil 3


Es ist nun schon eine Weile her, dass ich anfing euch von dem Urlaub ohne Tibi  ( vor ein paar Jahren!!!) zu berichteten.
So will ich euch heute den nächsten Teil zeigen...
Vielleicht ist dann der Schnee und der eisige Wind, der hier zur Zeit herrscht besser zu ertragen, 
mit den Urlaubserinnerungen im Herzen...

Weiter geht es mit der Besichtigung der Moschee in Muscat.
Am Eingang standen riesige Regale, wo jeder seine Schuhe reinstellte und weiter ging es auf „Socken“
da sah man einige Zehen durchscheinen grins
Hand- und Fussknöchel musste mit langer Kleidung bedeckt sein und Frauen mussten ihr Haar und den Hals mit einem Tuch bedecken…
Dann endlich konnten wir in die Moschee. Hier war während der Führung Fotografieren erlaubt. 
Nur sollte niemand fotografiert werden, der gerade im Gebet verharrt…
Für die Zeiten der Besichtigung waren lange blaue Tücher auf den riesigen Teppich ausgebreitet und nur auf dem Tuch durften wir gehen!!!
Ganz ehrlich diese Pracht war sehr beeindruckend…

Jeder Muslime sollte am Tag 5 Mal Beten, wenn er nicht in eine Moschee kommt, dann für sich und am Freitag soll jeder Muslime ein Mal in einer Moschee beten. 
In den Arabischen Emiraten ist der Freitag der Heilige Tag 
(vergleichbar mit unserem Sonntag)
Irgendwann beschwerten sich die Frauen bei ihrem Gott… „Wir haben so viel Arbeit, Kochen, Waschen, die Kindererziehung das Haus, die Eltern und sooo viel, Gott wie sollen wir da noch die Zeit finden in einer Moschee beten zu gehen?“ 
So wurde festgelegt, dass - für Frauen- ihr Haus auch ihre Moschee ist und sie dort beten können.



Der Teppich wurde, glaube ich, aus ca.250 Einzelteilen von ca 500 Frauen in der Moschee zusammen gefügt. Nur Muslime dürfen ihn betreten. Wie ihr auf dem folgenden Foto sehen könnt, wird er gepflegt und auch schon ausgebessert.
Dieser Teppich in der Moschee war einst der größte, der je in einer Moschee gelegen hatte, jetzt ist ein größeres Exemplar in der Mosche von Abu Dabi.









Weiter zeige ich euch einige Fotos von Muscat…







In unserer Rundfahrt, war die Fahrt mit einer Dau mit enthalten.
Die Engländer gaben den Booten ihren Namen.
Früher gab es verschiedene hölzere Boote ( Ohne ein Stück Metall!!!) und die hatten unterschiedliche Namen, 
je nach ihrer Größe, das war den Engländern zu umständlich und sie benannten alle diese Holzboote einheitlich „Dau“.








Hinter diesem Uferstück ist gleich die Wüste zu sehen…





Hier folgt ein großes Tor, das ist nur für den Schah die Zufahrt zum Hotel…
Alles schön bewacht…und alle anderen dürfen ein Stück weiter eine andere Zufahrt / Zugang benutzen. 
Es wurde sogar eine Teestunde in diesem Hotel als Ausflug angeboten. Ohne Gesellschaft des Schah's.
Doch als ich mir die Vorschau über die Ausflüge angeschaut hatte, brauchte ich ja nicht mehr 
im Hotel meinen Tee trinken…sondern nahm lieber einen Milchkaffee …





Wieder ein paar hohe Häuser…


Eigentlich hätte es dieses Foto gar nicht geben dürfen…Fotografieren war verboten…
Doch so gut kann ich ja nun wirklich kein Englisch oder Arabisch…
Hinter diesem Tor verbirgt sich der Regierungssitz 
des Schah´s…
Seht ihr links neben dem Torbogen die Nische? 
In diesem Auto sitzen schwer bewaffnete Sicherheitskräfte…
Die haben mir, als ich denen zu gewunken hatte sogar zurück gewunken, doch vorher hatte ich den Anpfiff 
der Reiseleiterin weg: „Kamera runter!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!“ 
Sie war ganz blass geworden…ohhhhhhh.

Ich saß wie so oft ganz vorne im Bus, ich weiß nicht, aber irgendwie war entweder mein Mann immer ganz 
als erstes im Bus oder ich…
(Und wirklich wir hatten NIE!!! gedrängelt!!!)


Immer und Überall wurde gebaut!!!


Unser Ausflug war irgendwann zu Ende...
Da…mir fiel dieser Mann sofort auf und ich schaute ihn erst eine Weile an. Er verzog keine Miene!!!
Da fragte ich ihn mit meinem wenigen Englisch…
"Darf ich Sie fotografieren ???"
Da nickte er nur ein ganz wenig mit dem Kopf und ich war in Aktion…
Klar, dann sah ich das kleine Schüsselchen zu seinen Füßen und es wanderten einige Diham`s hinein.
So ungefähr 4,5 Diham waren 1 EUR. 
Was mich geärgert hatte,  viele Urlauber fotografierten und gingen ohne ihm etwas in sein Schüsselchen zu legen…
Und jetzt endlich 2 Fotos!!!





Grinsen musste ich dann, als eine Frau sagte: „ Hi man sieht ja den Kopf des Falken gar nicht “
Na, ob es das Wahre gewesen wäre, den Falken ohne Kappe zu zeigen? Der arme Kerl wäre dann doch ganz aufgeregt gewesen

weiter geht es bald mit Teil 4

liebe Grüße von Sylvia


Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine ganz andere Welt! Tolle Fotos!
    LG
    Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es draußen so kalt ist, träume ich gern mit den Urlaubsfotos ... Zurück zur Urlaubszeit.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  2. Danke fürs Mitnehmen! Eine Traumreise!

    Herzlichste Sonntags Morgen Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Urlaubsserie Dubai ist schon fertig aus Entwürfe... so nach und nach werde ich die anderen Teile einsetzen... Auch ein Post von einem gigantischen Aquarium ( welches mein persönlicher Traum Post ist)
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  3. Traumhaft schön, und auch wenn man als Frau in den arabischen Ländern doch eingeschränkt ist, mich würde es auch jeden Fall auch reizen. Da taucht man wirklich in eine ganz andere Welt ein.

    Danke dir für die schöne Reise und ich freue mich auf die Fortsetzung.

    Habt einen wundervollen Sonntag und ganz liebe Grüssle♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Dubai ist es für eine Frau gar nicht so schlimm. Echt hier wird der Glaube als Glaube umgesetzt, nicht als Mittel zum Zweck.
      Nur wenn eine Frau fremdgeht.... Ohhhh.
      Scheiden kann man sich lassen.
      Und die Mädchen werden nicht so Zwangsverheirtatet wie man es aus anderen Ländern so sieht und hört.
      Frauen können sich miteinander treffen ...
      und unter ihrer Burka ... tragen ( wer es sich leisten kann ) eine Eleganz da kann Neid Aufkommen....
      Der Unterschied zwischen Arm und Reich kommt hier besonders zum Ausdruck.
      Es ist echt ein sehr interessantes Land.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  4. ja, da vergisst man doch glatt den Winter dort draußen ;-)
    Wie waren denn dort die Temperaturen aus zu halten bzw. wie fühlte sich die Luft generell dort an?

    lg Roveena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind im Februar dort gewesen und es waren Temperaturen so um die 24 Grad. Die Luft war sehr angenehm, nicht drückend.
      Abends war ein Jäckchen angebracht.
      Und am Tage hatte ich stets etwas hauchdünnes Langärmliges an, aus Respekt vor dem Land mit ihrer Religion.
      Im Sommer jedoch soll es dort sehr heiß sein.
      Die Einkaufszentren bieten da eine gute Klimatisierte Umgebung.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  5. Guten Morgen,
    vielen Dank für´s Mitnehmen - dein Reisebericht ist toll geschrieben und die Fotos einfach nur herrlich! Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!!!
    Mein absoluter Favorit bei den Fotos ist das vorletzte Bild - die Bildbearbeitung ist ein Traum und ich könnte mir die Aufnahme sehr gut als großes Poster vorstellen.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Zeilen.
      Nur das vorletzte Foto hab ich nicht bearbeitet nur etwas zurecht geschnitten. Weil der Falkner vor einer großen Foto-Leinwand stand. Ich hab mir nur versucht eine gute Position für mein Foto zu suchen. Ok der Falkner hatte sich für mich etwas gedreht, ( weil ich ihn um die Fotoerlaubnis gebeten hatte. So bekam er ein netteres Trinkgeld. )
      Wenn du dir das Foto privat für dich als Fotoleinwand fertigen willst, würde ich dir das Orginalfoto raussuchen ( dauert ein bisschen) und per Mail schicken.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  6. Ohhhhh......vor allen Dingenn wenn man selber rausschaut und nur Schnee, Schnee und Schnee sieht dann kommen solche schönen Urlaubsfotos immens gut !!!

    Ich bin ja schon lange ein Fan deiner Urlaubsfoto Session. Unglaublich schön scheint es in Dubai zu sein, obwohl jetzt mittlerweile schon viele Leute sagen das es laut, überlaufen, heiß und nur noch auf Tourismus aus ist !! ( Kann ich nicht mitreden )

    Ich finds einfach beeindruckend und sage vielen vielen Dank das Du uns mitnimmst in einen traumhafte Urlaub !!

    Liebe Grüße
    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich doch sehr gern.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  7. Sockenhalterin Sabine24. Februar 2013 um 12:01

    Wooooow, was für tolle Fotos aus Dubai. Ein tolles Erlebnis, an dem Du uns hast. Habe ich leider erst heute entdeckt. Da muss ich aber noch mal genau gucken.....
    So traumhaft das auch ist, doch selbst so eine Reise anzutreten kommt für mich nicht in Betracht. Ohne Socke könnte ich eine solche Reise nicht genießen....

    Desto schöner sind Deine Reiseberichte.


    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bevor Tibi zu uns zog... gab es eine Vereinbarung...
      Tibi würde wohl höchstens ein mal im Jahr bis zu 14 Tage
      In eine Hundebetreuung ...
      Da ich eine super, mega gute liebevolle, konsequente Betreuung in " Montis Hundehotel "
      gefunden hab. Hab ich kein Schlechtes Gewissen.
      Und Tibi freut sich wie verrückt, wenn sie Monti und dessen Frauchen Marion sieht.
      Leicht ist es mir das erste mal bestimmt nicht gefallen.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  8. Vielen vielen Dank für diese tollen Fotos und die Beschreibung. Jetzt brauch ich gar nicht mehr dorthin ;-))))))
    Das war bestimmt eine besondere Art Urlaub.
    Toll, dass du dem Mann mit dem Falken die richtige Wertschätzung entgegen gebracht hast. Ich hasse diese Touris, die mit dem Motto "die Welt gehört mir" durch die Gegend rennen.
    Bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.
    Ganz liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss immer noch an eine Begebenheit denken...
    Es wurden in einer neu vermieteten Gewerbeeinheit Restrenovierungsarbeiten durchgeführt.
    Das Reinigungsunternehmen hatte uns versetzt...
    So griff ich zum Besen, Eimer ectr. , dann kam eine Sachbearbeiterin. Als ich sie etwas fragte, schaute sie mich von oben bis unten an, und sprach folgende Worte: "siiieeee Puuutzzzfrau siiiieee. "
    Drehte sich um und ließ mich wie blöde stehen.
    Hallo!!! Wo blieb der Respekt , dem anderen Menschen gegenüber? Auch wenn ich voll Staubig...aussah und nicht geschminkt, wie aus dem Ei gepellt.
    Meine Rache... Sie war die einzige, die ihre Bürofenster nachputzen musste, von Rein zu Hausfrauenrein.
    Mein Kommentar, als sie dann putzte:" Na abgestiegen zur Putzfrau? Das sind auch Menschen! Ach und zur Info: Ich bin die Chefin!" Sprachs drehte mich um und ging.
    Ihre Kolleginnen erzählten mir dann später von der Wandlung dieser Frau. Supi!
    Ich möchte mit Respekt behandelt werden, das kann ich ja nur , wenn ich andere auch mit Respekt behandele.
    Oft schäme ich mich für einige Deutsche im Ausland...
    Das finde ich schlimm, und freue mich, wenn ein Kellner dann wieder Lächeln kann, weil er merkt, nicht alle sind so.
    Hab ein schönen Restsonntag und die Fortsetzung kommt bald.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen

  10. ♥ Boah,
    das ist ja echt alles interessant was du zu erzählen hast von deiner Reise!
    Und was du alles über die Bräuche weisst,
    echt interessant!
    ...ja ja... du hast ja recht... diese Buchstaben kann man echt nicht enziffern... lach...
    Tolle Bilder hast du gemacht,
    echt beeindruckend!!!!
    Ich denke, da hast du so viel erlebt,
    das wird dir jetzt gerade bestimmt wieder die Sonne im Herzen scheinen lassen, gell?
    Einen wunderschönen Sonntag euch!
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn wir irgendwo sind, wo diese Big-Busse fahren, dann versuche ich immer eine Stadtrundfahrt mit ihnen zu fahren. An vielen Stationen kann man aussteigen und mit dem nächsten Bus weiterfahren. Und das tolle daran ist, es gibt Kopfhörer und man kann seine Sprache einstellen. So erfährt jeder ganz viel über Land, Leute und Bräuche. Dabei versuche ich mir echt viel zu merken. Ich will ja auch etwas erzählen können, wenn ich wieder zu Hause bin. Ach und die Reiseführer hab ich schon immer vorher studiert. Jetzt sitze ich gerade in Gedanken in einem Café wo das lange Auto vorbei fuhr... Bei 24 grad ... Euch einen schönen Sonntag Sylvia und Tibi

      Löschen
  11. Hallo Sylvia,

    was für eine interessanter und schöner Bericht - die Bilder sind sehr beeindruckend und bringen den Flair sehr gut an den Beobachter :).

    Einen lieben Sonntagsgruß von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dein Lob.
      Ich freue mich immer, wenn ein Pist anderen gefällt.
      Liebe Grüsse von Sylvia

      Löschen
  12. Me parecen unas fotos muy bonitas, la de la puesta de sol es preciosa, me han gustado mucho. Un fuerte abrazo y feliz Domingo.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracias por sus comentarios queridos
      tener una nueva semana bueno
      Sylvia y Tibi

      Löschen
  13. hallo Sylvia,
    herzlichen Dank für den ausführlichen Bericht, und die schönen Fotos! Wirklich sehr interessant, denn ich werde dort NIE hinkommen...
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      vielleicht...kommst du ja doch ein mal dort hin...
      bei uns war es ein Sonder-Sonder-Last Minute-Angebot.
      liebe Grüße von Sylvia

      Löschen
    2. Nee, nee, mit Sicherheit nicht....
      Liebe Grüße Heidi

      Löschen
  14. Oh, danke fürs zeigen... da wird einem glatt etwas wärmer ^^
    Wirklich traumhaft da---

    LG,
    die Pinsels

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil mir auch so kalt war...
      musste ich wieder in Gedanken in eine warme Gegend...
      und so wollte ich euch ein bisschen Wärme abgeben....
      liebe Grüße von Sylvia

      Löschen
  15. Genau die richtigen Fotos für dieses Mieswetter da draußen. :)
    Wunderschön, mir aber wahrscheinlich zu heiß. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ca. 24 Grad im Februar ( wie dort ), das wäre jetzt mein Traum.
      Hier ist es kalt, matschig und eisiger ekliger Wind...
      Liebe Grüße von Sylvia

      Löschen
  16. Freund ..... gute Fahrt!

    Die Bilder zeigen schöne Plätze.

    Glad you enjoyed die Reise, und für uns, das Geschenk dieser schönen Fotos.

    Küsse
    http://ventanadefoto.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber an deine Fotos , komme ich bei weitem nicht heran....
      die finde ich so toll.
      liebe Grüße von Sylvia

      Löschen
  17. Meine Zweibeiner waren da auch schon vor ein paar Jahren und wollen unbedingt wieder hin weil es so schön dort war....ich bleibe lieber bei Opa weil für mich ist es viel zu heiß da :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber George,
      so im Februar ist es echt nicht zu heiß...
      Beim Opi ist es bestimmt ganz super...
      Hoffentlich geht der Wunsch deiner Zweibeiner bald in Erfüllung.
      liebe Grüße von Sylvia und Wuff von Tibi

      Löschen
  18. Wow, deine Fotos sind ja traumhaft schön. Sehr beeindruckend! Einige, z.B. der Mann mit dem Falken, sehen aus wie von einem Profi fotografiert. Danke fürs Teilen, liebe Sylvia.
    Danke auf für deinen cmt, alles Liebe und euch Beiden einen vergnüglichen Tag, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hast du mich 2 cm größer werden lassen...
      dabei schaue ich doch beim fotografieren nur, das ich das Motiv so aufnehme, wie ich es in meinem Kopf vor mir sehe.
      Manchmal bleibt dazu keine Zeit und dann kann ich echt nur auf den Auslöser klicken...
      liebe Grüße von Sylvia

      Löschen
  19. Liebe Sylvia,
    danke für diesen informativen Reisebericht aus einer Stadt, die Tradition und Moderne (zumindest in der Bauweise) in sich vereint. Traumhaft schöne Fotos zeigst Du hier. Ich freue mich auf die Fortsetzung.
    Liebe Grüße purzelbaum

    AntwortenLöschen
  20. Wahnsinn, das muß echt ein toller Trip gewesen sein! Die Wachleute hocken da denn ganzen Tag im weißen Hummer? Toll, da hätte ich auch Spaß dran ;)
    Die Fotos vom Falkner sind klasse, ich hab mal ´nen Bericht gesehen, wie diese Vögel gehegt und gepflegt werden.

    Lg, Bianca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Kritiken.
Habt lieben Dank dafür.