Dienstag, 2. Oktober 2012

Tibi beim Tierarzt...


Mein Frauchen hatte mich ins Auto ( fahrbare Hundebox!!!)  
verfrachtet und fuhr mit mir zum Tierarzt...
Na... als ob es nichts besseres gibt...
Ich will nicht, merkt sie das nicht???

Damit Frauchen nicht so traurig ist ( weil ich doch so humpele...)
ging ich schön brav zum Tierarzt rein...dann mussten wir noch ein bisschen lange warten.
( Wir hatten ja keinen Termin.)
schaut selbst...
Frauchen ...wollen wir nicht doch wieder gehen? 
Wir können doch nächhste Woche wieder kommen...

Damit ihr mich versteht muss ich euch schreiben...ich hatte wahnsinnige Angst vor Tierärzten. Ich bin sogar mal abgehauen, als Frauchen die Leine nicht richtig festhielt . 
Bis nach Hause bin ich gerannt, quer über eine Hauptstrasse!!!
Gezittert hatte ich bei jeden Tierarztbesuch.... 
mein Frauchen war da immer voll traurig.
Bei der nächsten Tierärztin ging ich zwar sehr widerwillig rein, doch ich hatte Angst!!!!

Doch jetzt gehe ich vor dem Frauchen in die Praxis.... und will nur ein bisschen weg...
wenn der Arzt kommt, werde ich von ihm gestreichelt....er sagt mir alles was er machen will...ich bekomme Leckerchen und er ist ganz ( wirklich ganz ) vorsichtig.

Nun werdet ihr verstehen können, dass diese Fotos etwas ganz besonderes für mein Frauchen sind.

Menno...vielleicht macht der Dock die Tür ja ganz weit auf...dann gehe ich einfach los...


...nix mit losgehen...in 0,nix war ich auf dem Tisch...was machen die jetzt alle mit mir?
Frauchen bleib blos hier...BITTE!!!




Klar bin ich bei Tibi geblieben, habe sie gestreichelt und gelobt...
sie war ja sooo brav...auch beim Foto machen...
Schaut mal an den Pfeilspitzen seht ihr da bilden sich an der Wirbelsäule so knochenspitzen, die da gar nicht hingehören und das am Anfang, in der Mitte und am Ende der Wirbelsäule...
das macht aua...


So bekam ich 2 ganz große Spritzen... und Kautabletten...und Spezialfutter.
Das Futter ist echt lecker..nur ihr ahnt es...VIEL ZU WENIG!!!
Ich bin doch jetzt fertig...oder???


Klar endlich hob mich Frauchen vom Tisch...und ich gehe schon mal so weit es geht vor...



Na...willst du mir nicht die Tür öffnen?

und du Tierarzt, bist ja echt lieb, aber so schnell will ich dich doch nicht wieder sehen...

eure Tibi und 
Sylvia


Kommentare:

  1. Och menno, tapfere Tibi, werde ganz schnell wieder gesund - und - mehr Futter muss unbedingt sein, ganz klar, man muss ja bei Kräften bleiben. Warst sehr tapfer - liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Tibi we hope you are OK. Take care of yourself.
    Best wishes Molly

    AntwortenLöschen
  3. Och Gottchen... Tierärzte sind alle doof!
    Schnell mal ´ne Knuddeleinheit rüberschick!!!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Schon kurios das alle Hunde beim TA so ne Angst haben...die feine Nase lässt die schon riechen :-))))

    Was sind das denn für Spitzen und was muss da nun gemacht werden? Denke mal von alleine bilden die sich doch bestimmt nicht wieder zurück :-(((


    Dir Tibi gute Besserung, haste echt klasse gemacht. Musst immer dran denken, so wie du nur spielen willst, möchte der Doc dir nur helfen ;-))


    Liebe Grüsse und Wuff Wuff

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tibi,
    wir haben panische Angst vorm Tierarzt, egal, welcher, egal, ob nett, oder besonders nett :-(
    Meine Mutti Momo hatte auch schon mit 9 Jahren solch "Zacken" an der Wirbelsäule, sie kann noch immer laufen :-) Allerdings bekommt sie seitdem ganz besondere Futterzusätze, und seit einen Jahr auch leider Schmerzmittel :-( Immerhin ist sie nun schon 12,5 Jahre, und ist am Wochenende an der Ostsee ganz schön mit uns anderen Schlappohren umhergedüst. Also wünschen mein Rudel und ich, dir gaaanz dolle gute Besserung!! Ich bewundere dich, dass du so brav beim Tierarzt bist!!
    Respekt!! Auch alles Liebe für Frauchen!!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tibi, die Sache mit den Wirbelsäulezacken ist schon doof aber man kann damit leben. Unser Theo hat sie schon seit über einem Jahr und er ist erst 4. Und die Sache mit den Tierärzten - da gibt es so ne und solche. Und die "Solche", die haben Lekcerchen, musst Du mal darauf achten.

    Gute Besserung und einen dicken Hundekuss.

    Deine Pfotengang

    AntwortenLöschen
  7. Hey Tibi, da warst du aber tapfer. Wir hoffen dass das Futter und die Medizin dir helfen.
    Aaron findet Tierärzte ja nun auch doof. Er verläßt immer fluchtartig die Praxis ^^

    liebe Grüße Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
  8. Oh liebe Tibi, wir wünschen Dir, daß Du mit dem neuen Futter alles im Griff hast. Ist das Spondilose?
    Liebe Wuff-Wuff
    die wilde Bande

    AntwortenLöschen
  9. Arme Tibi, Tierärzte wollen doch nur helfen, glaub mir, das sind
    keine bösen Menschen, ich habe auch schon Jahre so dooooofe Zacken, meine
    Tierärztin gibt Fraule Medizin mit die ich dann mit Käse schlucken
    muß (darf! mjammi!) und dann habe ich kaum noch Schmerzen.

    Alles wird gut liebe Tibi, wuff und Hundeknutsch von
    Shaggy

    AntwortenLöschen
  10. Ja es ist Spondilose und ein paar Zacken sind auch schon abgebrochen...
    Wenn ich nur wüsste woher das kommt...
    Treppen gehen, hochspringen, aus dem Auto hüpfen ist jetzt alles verboten.
    Frauchen passt da mehr auf als ein Polizeihund... Naja so bekomme ich immer extra
    Kuscheleinheiten...einfach nur absetzen ist nicht...
    Hoffentlich wird es nicht schlimmer...
    Wenn jemand das Problem kennt und Tipps für mich hat, würde ich mich freuen.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tibi,
    mir tutst Du echt leid! Ich wünsche Dir mit allen Pfoten eine schnelle und gute Besserung. Ich kann wirklich mitfühlen: Morgen gehe ich auch zur Ärtztin, es hilft alles nicht! Ich humpele auch immer wieder und die Schwerztabletten helfen mir auch nicht richtig weiter. Mensch, so ein Stress für alle! Alles Gute!!
    Dein Arno

    AntwortenLöschen


  12. ♥♥♥...ui ui ui.... liebe Tibi... was lese ich da...
    das hört sich aber gar nicht gut an...
    Geht denn das wieder weg mit der Medizin... oder bleibt das?
    oh mann... wie gerne wünschte ich dir... dass du es dir einfach gut gehen lassen sollst....
    Ich knuddel dich mal ganz lieb,

    herzlichst Nathalie mit Sindy

    ...ein fettes Bussi...

    AntwortenLöschen
  13. Das hört sich aber nicht gut an - eher so, wie eine ganz lange Geschichte. Ich drücke dir fest die Daumen, dass die Behandlung gut anschlägt und es dir bald wieder richtig gut geht!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag Tierärzte auch nicht gerne Tibi ... und deswegen verstehe ich dich da echt gut und super, dass du SOOOO tapfer warst :)

    Frauchen und ich hoffen, dass es dir ganz bald wieder besser geht und die Zweibeiner dein "Problem" in den Griff bekommen (und du auch mehr futtern darfst, denn futtern ist wichtig ;) ).

    Liebste Grüße,
    Lilly & Frauchen

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Tibimaus

    ich habe erstmals geGooglet was Spondilose überhaupt ist, sicher hat Frauchen das auch schon, und ich denke bei so Schmerzen geht jeder gern zum Tierarzt ;-)

    Hier mal ein Link: http://www.hundezeitung.de/content/5570-Spondylose fand ich alles sehr gut erklärt

    Drück dich und gute Besserung

    LG Achim mit Lady Marian

    AntwortenLöschen
  16. Ich danke euch riesig fürs Daumen und Pfötchen drücken.
    Ich bin nur so Stink sauer, weil ich schon vor so langer Zeit bei der ersten und zweiten Tierärztin war und Tibi schon so "gestelzt" ging. Und nichts getan wurde. Ich bat darum, dass sie beide Tibi Röntgen...nein sie warten...und nix. Obwohl sich Tibi schon die Krallen ganz schief gelaufen hatte.
    Erst der letzte Tierarzt stellte nach so länger Zeit die Diagnose. Nach einigen Röntgenbildern.
    Zum Glück ist ihr Gangbild wieder so gut, dass die Krallen nun gerade abgelaufen werden.
    Tibi tat mir zwischenzeitlich so leid, weil sie einfach nicht laufen wollte. Klar mit den Schmerzen...
    Erst mal bekommt sie eine Zeit Cortison damit die Entzündung weg geht... und Futter, vom Tierarzt, welches auch Entzündungshämmend ist .
    Nur das kostet ca. 10€ / Kg... muss sein...
    Es ist nicht leicht einen guten Arzt zu finden, egal ob für uns oder unsere Vierbeiner...

    Ich bin so froh, dass es jetzt nicht schlimmer wird.
    Ja im Internet habe ich schon ganz viel gelesen... und werde es weiter tun...
    Habt alle einen schönen Feiertag.
    Von Tibi, die viel pennt und Frauchen, die schniet und hustet wie ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach dich jetzt nicht all zu verrückt, Tibi ist jetzt in den richtigen Händen und verlasse dich auf den Tierarzt ;-)

      Du weißt ja aus dem großen WWW kommen viele verschiedene Dinge und diie müssen nicht immer richtig sein

      LG Achim

      Löschen
  17. Liebe Tibi,

    kann dich voll verstehen!!! wenn ich zum doc gehe, versuche ich auch immer so schnell wie moeglich die Fliege zu machen!!!! also, du hast mein totales Verstaendnis!!
    Drück dir auch ganz fest die Daumen, damit du ganz schnell wieder Gesund wirst und wieder quitsch fidel rumrennen kannst!!! nur so rumhumpeln ist ja auch nicht lustig!!!!
    im grünen Grass muss man/hund rennen koennen damit das Leben einen Sinn hat!!!!

    Gglg
    ciao
    Cosimo

    AntwortenLöschen
  18. Also Lena und ich gehen seeehr gerne zu unserer TÄ. Wirklich kein Witz, ich konnt es anfangs auch nicht glauben, was Lena mir erzählt hat. Aber sie hatte recht, die ist tooootaaal lieb. Obwohl sie mir letztens auch noch die Zähne geputzt hat, hab ich sie nicht gebissen!!!
    Yeah, da war vielleicht ne Frolic-Party angesagt!!!

    Mit Schmerzen geht man natürlich ungern hin, das ist klar. Aber du bist bestimmt in guten Händen und dein Doc hilft dir, damit du wieder ganz arg über die Hundewiese toben kannst. Ist doch aus was wert!

    Halte durch und sei tapfer. Wir drücken ganz feste die Pfoten, daß es dir bald besser geht.

    LG Hermann mit Lena & Beate

    AntwortenLöschen
  19. Tibi der Protagonist von vielen Geschichten.

    Küsse

    http://ventanadefoto.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Tibi
    Oh das können wir nachfühlen, wir gehen auch gar nicht gerne zum TA!
    Aber blöd, dass etwas nicht stimmt an der Wirbelsäule.
    Wir wünschen Tibi alles Gute und möglichst wenig Schmerzen!!!
    Ganz liebe Grüsse maggy und Roxy und Saida

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Tipi
    Erst mal Gute Besserung von uns und einen Knuddler vom Frauchen!
    Also wir hatten bis jetzt eine ganz nette TÄ. aber nun sind wir ja umgezogen und hoffen dass der neue auch wieder so nett ist und vor allem, so freigiebig mit den Leckerchen.

    Pfotige Grüsse
    Flanna Neufundi & Rike Neuberner

    AntwortenLöschen
  22. Ohje, was liest man denn da?
    Aber ja, in Sachen Tierarzt, da verstehen wir dich hier vollkommen. Das doofe ist nur, für Hamsterchen gibts maximal ein Leckerchen von dem eigenen Menschen, vom Tierarzt brauchen wir gar nichts zu erwarten... er von uns dann aber auch nicht.
    Alles Gute, Pfötchen und Däumchen sind gedrückt, dass es dir bald wieder besser geht. :)

    Fussel & Poldi

    AntwortenLöschen
  23. oh je oh je oh je .....ich mag auch nicht gerne zu DWSW gehen .....das ist immer ein Riesentheater und wir gehen nur noch hin wenn kein anderer da ist weil Carrie meint das sei sonst rufschädigend was ich mache und die arme Tierärztin hätte dann keine Patienten mehr *kicher* Ich hoffe Dir gehts bald wieder besser und Du brauchst da nicht mehr hin meine liebe Tibi ...ich schicke Dir ganz viele Gute Besserungsbussi

    AntwortenLöschen
  24. Ja, gute Ärzte zu finden ist nicht so leicht (wie du ja selbst am besten weißt liebe Sylvia...). Tibi gehts diesbezüglich hoffentlich bald wieder besser (ich lese ja diesen mal nicht lustigen, aber Informativen Beitrag erst jetzt).

    Viele Genesungsknuddelleckerlis von Pino mit Frauchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Kritiken.
Habt lieben Dank dafür.