Sonntag, 29. April 2012

Tibi's Garten ...ein Amselnest Teil 3


Na... wollt ihr noch den letzten Teil auch noch  sehen???
Hier kommt er....


iiiiiiiiiich will zuerst....iiiiiich will....

Bild


28.04. gegen 19.00 Uhr noch mal zwei Fotos...


am Besten wir teilen uns auf, ihr schaut dort entlang und wir hier...

Bild

aber jetzt müssen sie von hier kommen...

Bild


Es stimmt wirklich jeder der beiden Elternteile hat eine andere Einflugbahn...
in den Buchsbaum zum Nest...
29.04. gegen 8.00 Uhr

Bild

es ist schön bequem oben auf, aber auch gemein...

Bild

na lange wird es nicht mehr dauern... und das Nest wird leer sein...

29.04.2010 gegen 17.00 Uhr

Bild

30.04.2010 gegen 8.00 Uhr

Bild

30.04.2010 gegen 11.30 Uhr

Bild

Ich hatte erst ins Nest geschaut, es waren noch fünf dicke Küken zu sehen... mal sehen wann...es leer sein wird ???
Hallo hier sind die Fotos vom 30.04. Abends gegen 17.00 Uhr


hier herrscht akuter Platzmangel...

Bild

Bild


01.05. schaute ich nicht schlecht, ich war echt überrascht...ich sah ...

Bild

und noch eins...

Bild


Im Nest herrschte fast Leere...
eins war noch da...das hatte jetzt viel Platz...

Bild

Doch der Papa saß auf der Dachrinne und rief, und rief....

Bild

so verschwand auch noch das letze Küken aus dem Nest.



Doch jetzt war ich etwas sauer… mir wurde bewusst, die hatten sich einfach ohne Einhaltung jeglicher Kündigungsfristen aus dem Staub gemacht…und hatten die Behausung noch nicht mal Besenrein übergeben…nein ein großes Häufchen lag noch im Nest…Ferkelchen kann ich nur dazu sagen...



Bild 



Tibi musste ich ermahnen, dass sie nicht hinter dem Küken herlief...


So schnüffelte sie nur  kurz an dem Küken...( welches ganz in der Ecke war.)
und dann kam sie zu mir und schaute, wie das Küken loshüpfte...


Hier im Garten waren sie echt sicher...eine kleine Holzpalette lag beim Teichhügel und da konnten nur die Vögel Schutz suchen, Katzen kamen da nicht zwischen...


Dafür sangen und zwitscherten die Vögel so herrlich in meinem Garten...


Ich will mal  die 2 kleinen Videos einzusetzen... meine aller aller ersten Videos...
war gar nicht leicht die aufzunehmen. auf einen Stock der in der Erde steckte, steckte ich die Kamera...(älteres Model) als ich dann in  der Nähe ein Amseltier sah, schaltete ich sie schnell an und verschwand...

Amselnest Video 1

Amselnest Video 2

ihr könnt sogar sehen, wie so ein Küken ein "Häufchen" macht und schwupp, das Amseltier das "Häufchen" raus schmeißt.






Ihr lieben Leser der Bericht vom Amselnest hat sein Ende gefunden, ich hoffe ihr hattet Freude daran ...
schaut mal bei euch...vielleicht entdeckt ihr ja auch viele nette Dinge im Garten, oder auf euren Spaziergängen? Und vielleicht zeigt ihr sie uns dann auch?






liebe Grüße von Tibi der Vogelliebhaberin und Beschützerin... und Frauchen.

........................

Liebe Julia  mit  Sina, 
ich gratuliere dir, du hast den 1.Mai als Nestfucht geraten... 
und so kam es dann auch. 
Vielen Dank, dass du mitgemacht hast. 


liebe Grüße von Sylvia





Kommentare:

  1. Na bei euch ist ja ordentlich was los. An dem Nest könnte man ein Schild anbringen: Wegen Überfüllung geschlossen :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tibi,
    da hast sich dein Frauchen echt viel Mühe gemacht...
    alle paar Stunden die Amseln zu fotografieren.
    Ich bin ganz neidisch, weil in einer 3 Zimmerwohnung kann ich so was schönes nicht sehen.
    Nun schaue ich mal weiter, bestimmt brauche ich da ganz lange zu, dabei gab es doch diesen Blog Anfang Januar noch gar nicht.
    ganz liebe Grüße von Max (den riesigen Hund)

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schöne Bilder!! Das war ja mal verdammt eng (aber sicherlich gemütlich) in dem Nest bei soviel Nachwuchs :) Süß!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich ein toller Bericht, zumal wir hier gleichzeitig das Glück hatten es ein bisschen zu beobachten, leider war unser Nest für uns nicht so gut einsehbar.Sie hatte es in unserem Wintervogelfutterhaus gebaut. Bei uns waren es erst 4 Amseln , aber zum Schluss überlebten nur 2, 2 Vogelbabys schon mit leichten Federkleid fielen aus dem Nest raus.(schnief).
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, Anregungen und Kritiken.
Habt lieben Dank dafür.